Beckenkonstruktion - Spritzbeton

Für keramische Auskleidungen Fliesen oder Mosaik sind wasserdichte Betonkonstruktionen erforderlich. Beim Spritzbetonverfahren wird auf eine Wärmedämmschalung mit entsprechender Stahlbewehrung der Beton aufgespritzt. Im Gegensatz zur Schalungsbauweise ist die Verarbeitung jedes cm² unter Sichtkontrolle. Dies und einige andere Faktoren gewährleisten ein wasserdichtes Beton-Schwimmbecken.


Auch lassen sich freie Beckenformen in jeder Größe einfacher herstellen als in herkömmlicher Schalungsbauweise.

Ein Spritzbetonbecken der Größe 4m x 8m mit Schwimmbadmosaikauskleidung und Technik jedoch ohne Erdaushub ab € 60.000,00